Finanzgerichtsverfahren

Per 31. Dezember 2013 waren bundesweit 44.830 Klagen bei den deutschen Finanzgerichten anhängig sowie 1.968 Verfahren zur Gewährung von vorläufigem Rechtsschutz (über 90% AdV-Anträge nach § 69 Abs. 3, im Übrigen einstweilige Anordnungen nach § 114 FGO). Es gab in 2013 bei den Klagen 37.488 Neuzugänge; 39.364 Klageverfahren wurden erledigt. Bei den Verfahren zur Gewährung von vorläufigem Rechtsschutz waren es 6.889 Neuzugänge und 7.047 Erledigungen (Statisches Bundesamt, Fachserie 10, Reihe 2.5, Rechtspflege Finanzgerichte). Zahlen für 2014 erscheinen in Kürze.